Seiteninhalt

Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Lamspringe

Liebe Gemeindemitglieder und besonders, liebe Frauen,

mein Name ist Kerstin Krending und ich bin die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Lamspringe. Mein Anliegen ist es, mich für die Gleichstellung von Mann und Frau und im Speziellen für die Bedürfnisse der Frauen in unserer Gemeinde einzusetzen, denn die Gleichberechtigung sowie Gleichstellung ist ein Recht, was sogar gesetzlich verankert ist.

Doch was genau bedeutet das? Die Einsatzmöglichkeiten einer Gleichstellungsbeauftragten sind sehr unterschiedlich. Einerseits möchte ich Ihnen beratend zur Seite stehen, wenn es beispielsweise um den Wiedereinstieg in den Beruf, das Beantragen von Elternzeit oder Elterngeld geht sowie viele weitere Belange, die Frauen in ihrem Alltag betreffen. Darüber hinaus setze ich mich für die Bedürfnisse und Interessen von Frauen innerhalb des Gemeindelebens ein. Mein Ziel ist es, die Frauen in unserer Gemeinde stärker zu vernetzen, denn gemeinsam können wir mehr erreichen.

Zu mir, ich habe das Amt im Mai 2019 übernommen und bin in meiner Funktion ehrenamtlich tätig. Hauptberuflich arbeite ich als Lehrerin für die Fächer Deutsch und Werte und Normen am Gymnasium Alfeld. Ich lebe mit meiner Familie in Lamspringe.

Wenn Sie mit mir über Ihre Belange sprechen oder mich in meiner Funktion als Gleichstellungsbeauftragte kennenlernen möchten, können Sie mich jederzeit per Email oder telefonisch kontaktieren. Dann vereinbaren wir einen Termin für ein persönliches Gespräch.

Viele herzliche Grüße

Ihre Kerstin Krending