Seiteninhalt
< Juli 2020 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
27     01 02 03 04 05
28 06 07 08 09 10 11 12
29 13 14 15 16 17 18 19
30 20 21 22 23 24 25 26
31 27 28 29 30 31    









Veranstaltung eintragen

21 Veranstaltungen im Zeitraum vom 27.07.2020 bis 02.08.2020

27.07.2020
Ferienpass: Kino für die Kleinen »
7 Kinder / 2 Betreuer


27.07.2020
Kleinkinder-Gottesdienst, Kath. Kirche St. Katharina Bettmar  »


27.07.2020
Malkurs in Derneburg »
Die Kursabende bauen nicht aufeinander auf, insofern kann jeder jederzeit vorbeikommen. Der Kurs findet jeden Montag um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Derneburg statt. Eine ...

28.07.2020
800 Jahre Asel, Zeit der Begegnung von 15-17 Uhr im Pfarrheim »


28.07.2020
Heimatverein Hönnersum, Stammtisch  »


28.07.2020
Blutspende, DRK Ortsverein Giesen »


28.07.2020
Abgesagt: Spielenachmittag in Derneburg »
Mal wieder Lust auf Skat, Rommee, Mensch ärgere dich nicht oder Uno in netter Gesellschaft? Diverse Brett- und Kartenspiele sind vorhanden, eigene ...

29.07.2020
AWO Harsum, Cajón-Workshop  »




29.07.2020
Tischtennis, Ferien(s)pass 2020 in der Gemeinde Söhlde »


30.07.2020
800 Jahre Asel, Zeit der Begegnung von 15-17 Uhr im Pfarrheim »


30.07.2020
AWO Harsum, Seniorencafe von 14 - 17 Uhr im AWO-Zentrum »


30.07.2020
Feierabend - Wochenmarkt in Lamspringe »


31.07.2020
"Klöntreff", DRK Ortsverein Klein Himstedt  »


31.07.2020
Blutspende »
Algermissen

31.07.2020
Raum der Stille in der St. Andreaskirche in Bad Salzdetfurth Ortsteil Wehrstedt  »
Der Kirchenvorstand öffnet jeden Freitag für zwei Stunden die Türen der St. Andreaskirche.

01.08.2020
Kaffee- und Grillnachmittag, Sozialverband Deutschland e.V. Ortsverband Emmerke »


01.08.2020
AWO Harsum, Kleiderstube, 15-18 Uhr »


01.08.2020
"Sole und Salz - Gott erhalt's" - Offene Stadtführung in Bad Salzdetfurth »
Kaum eine andere Stadt ist so vom Salz geprägt wie Bad Salzdetfurth. Beginnend von den ersten Salzsiedern bis hin zum industriellen Bergbau ...

02.08.2020
Jazzmin T. »
Jazzfrühschoppen

02.08.2020
Pfarrgarten-Kaffee, Kolpingsfamilie Bettmar  »