Seiteninhalt

Netzwerk Jugend Lamspringe

Wer sind wir ?
Wir sind eine Gruppe von Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren, die in der Gemeinde Lamspringe etwas bewegen wollen. Wir sehen uns als Sprachrohr aller Kinder und Jugendliche in der Gemeinde sowie als Interessenvertretung gegenüber Verwaltung und Politik. Wir nennen uns „Netzwerk Jugend Lamspringe“

Welche Rechte haben wir ?
Der Gemeinderat hat auf Empfehlung des Jugend- und Sozialausschusses im letzten Jahr die Einrichtung eines Arbeitskreises für die Jugend Lamspringe beschlossen. Sowohl Politik und Verwaltung stehen also hinter uns. Unser Wort hat Gewicht. Wir haben ein Vortragsrecht beim Jugend- und Sozialausschuss und dürfen dort Wünsche und Forderungen stellen. Wir sind als offizieller Arbeitskreis bei unseren Aktivitäten unfall- und haftpflichtversichert.

Wie sind wir organisiert ?

Wir sind kein Verein, sondern eine Interessengemeinschaft. Jeder kann unserem Netzwerk beitreten und uns unterstützen. Wir haben ein Sprecherteam, welches sich regelmäßig trifft und die weiteren Aktivitäten plant. Vertreter des Sprecherteams nehmen regelmäßig bei den Ausschusssitzungen teil.

Warum lohnt es sich, bei uns mitzumachen ?

• Etwas in der Gemeinde bewegen können (meine Stimme zählt)
• Politisch mitreden
• Nicht rum jammern, selber lösen
• Erfahrungen sammeln in Kommunikation und Teamfähigkeit
• Viele neue Leute kennen lernen/Kontakte knüpfen
• Ansehen für soziales Engagement
• Spaß an Organisation, Veranstaltungen vorbereiten
• Kostenlose Teilnahme an Aktionen

Was wollen wir ?
• Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche verbessern
• Angebotspalette verbessern, die Attraktivität unserer Gemeinde erhöhen
• Die 12 Ortschaften außerhalb des Fleckens Lamspringe mit einbeziehen
• Vernetzung der unterschiedlichen Jugendeinrichtungen und Vereine
• Anlaufstelle für Jugendliche mit Problemen
• Konkretere Projekte: Partys für Jüngere und Ältere; Open air Konzert; Teichrock; Umweltschutzprojekte; Aufräumaktionen; Mülleimer besorgen und farbig gestalten; Mobilität erhöhen; Mitfahrerplattformen schaffen; Vernetzung von Jugend und Senioren in Form gemeinsamer Aktionen; Flüchtlinge unterstützen und mit einbeziehen; bessere Spielplätze; Chillen in verschiedenen Ortschaften; Räume zum Feiern finden; Bücherei vergrößern; Weihnachten im Schuhkarton; Kinoveranstaltung; Sportplätze verbessern; Ausflüge/Freizeitfahrte