Seiteninhalt

Vorlage - Rat/167/2018  

Betreff: Verpflichtung eines neuen Ortsratsmitgliedes
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:1. Marion Schnelle
2. In Vertretung
3. Der Bürgermeister
Aktenzeichen:024-41
Federführend:Fachbereich Hauptamt und Soziales Bearbeiter/-in: Wunnenberg, Manuela
Beratungsfolge:
Ortsrat Sehlem Entscheidung
05.03.2018 
Sitzung des Ortsrates Sehlem zur Kenntnis genommen/im Gremium behandelt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Erläuterung/Begründung: 

 

Das bisherige Ortsratsmitglied Reiner Sukopp hat mit dem Schreiben vom 19.02.2018 sein Ortsratsmandat niedergelegt.

 

Herr Reiner Sukopp war bei der Kommunalwahl 2016 gemäß § 36 Abs. 6 NKWG nach dem Ergebnis der Listenwahl für die SPD in den Ortsrat gewählt worden.

 

Ersatzpersonen für die durch Listenwahl gewählten Bewerberinnen und Bewerber (§ 36 Abs. 6) sind alle nicht gewählten Bewerberinnen und Bewerber des Wahlvorschlages. Ihre Reihenfolge richtet sich nach der im Wahlvorschlag angegebenen Reihenfolge (§ 38 Abs. 3 NKWG).

 

Nach dem Ergebnis der Kommunalwahl 2016, wie es vom Gemeindewahlausschuss festgestellt worden ist, ist Nachrücker auf der Liste der SPD (Listenwahl) Herr Udo Nitschke-Fricke, Sehlemer Hauptstraße 21, 31195 Lamspringe.

 

Herr Nitschke-Fricke ist mit Schreiben vom 20.02.2018 über seine Berufung zum Mitglied des Ortsrates Sehlem unterrichtet worden. Er hat durch Erklärung vom 22.02.2018 das Mandat angenommen.

 

Er ist nunmehr in der ersten Ortsratssitzung nach der Annahmeerklärung formell zu verpflichten.

 


 

Beteiligung:

Personalrat

 

beteiligt

Gleichstellungsbeauftragte

x

beteiligt

 

x

nicht beteiligt

 

 

nicht beteiligt

 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Ein Beschlussvorschlag entfällt.