Seiteninhalt

Landtagswahl 2017

Wahl zum 18. Niedersächsischen Landtag im Fall einer Auflösung des 17. Niedersächsischen Landtag

Als gewählte Vertretung des Volkes ist der Landtag das oberste Verfassungsorgan des Landes Niedersachsen. Er verabschiedet Landesgesetze, beschließt den Landeshaushalt und wählt die Ministerpräsidentin oder den Ministerpräsidenten. Außerdem wirkt der Landtag an der Regierungsbildung mit und kontrolliert die Landesregierung.

Am 15.10.2017 wird in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr die nächste Landtagswahl in Niedersachsen stattfinden. Dieser Termin wurde von der Niedersächsischen Landesregierung am 21.08.2017 bestimmt. Der ursprünglich festgelegte Termin 14.01.2018 wurde aufgehoben.

Die Bestimmung des Wahltermins 15.10.2017 für die Wahl zum 18. Niedersächsischen Landtag beruht auf Artikel 9 Abs. 2, 2. Alternative der Niedersächsischen Verfassung. Da der Niedersächsische Landtag am 21.08.2017 seine Auflösung beschlossen hat, ist binnen zwei Monaten die Landtagswahl durchzuführen.

Für die Landtagswahl können sowohl Kreis- als auch Landeswahlvorschläge eingereicht werden. Kreiswahlvorschläge können von Parteien sowie von Einzelbewerberinnen oder Einzelbewerbern bei den Kreiswahlleitungen, Landeswahlvorschläge nur von Parteien bei der Landeswahlleiterin eingereicht werden.

Bekanntmachungen zur Landtagswahl

 


Antrag Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl 2017

Telefon: 05183 - 500-0
Fax: 05183 - 500-10
E-Mail schreiben
Website besuchen
Kontaktformular
Adresse exportieren

Briefwahlantrag für die Landtagswahl am 15. Oktober 2017

Ich bitte um Ausstellung eines Wahlscheines und Zusendung von Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl am 15.Oktober 2017

Meine Personendaten lauten wie folgt:

(Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden!)

Vorname *
Name *
Strasse-Nr. *
PLZ-Ort *
Geburtsdatum *
Telefon
E-Mail
Wahlbezirk
Wählerverzeichnisnummer

 

Die Briefwahlunterlagen

soll(en) an mich an die oben genannte Anschrift geschickt werden
soll(en) an mich an die folgende Anschrift geschickt werden
Bemerkung / Anschrift :

Das Formular wird mit dem Absenden automatisch per E-Mail übermittelt. Die Briefwahlunterlagen gehen Ihnen dann in den nächsten Tagen per Post zu.

Die Briefwahlanträge müssen spätestens bis zum 13.10.2017, 13:00 Uhr, bei der Gemeinde Lamspringe eingegangen sein. 

Bitte vergessen Sie nicht für eventuelle Rückfragen die Telefonnummer oder E-Mail Adresse einzutragen, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können.

Vielen Dank!

Hinweis:

Die Angaben Ihrer Daten erfolgt freiwillig! Ihre Daten werden unverschlüsselt übermittelt. Die Gemeinde Lamspringe behandelt Ihre Daten vertraulich ! Ihre Daten werden von uns nur zur Bearbeitung der Briefwahl gespeichert und anschließend gelöscht.