Seiteninhalt

Dienstleistungen in Niedersachsen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Allgemeinbildende Schulen: Aufnahme - Gymnasium

Leistungsbeschreibung

Das Gymnasium umfasst die Schuljahrgänge 5 bis 12, es kann auch nur die Schuljahre 5 bis 10 umfassen. Es vermittelt seinen Schülerinnen und Schülern eine breite und vertiefte Allgemeinbildung, stärkt selbstständiges Lernen und wissenschaftspropädeutisches Arbeiten. Entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit und ihren Neigungen ermöglicht das Gymnasium seinen Schülerinnen und Schülern eine individuelle Schwerpunktbildung und befähigt sie, nach Maßgabe der Abschlüsse ihren Bildungsweg an einer Hochschule, aber auch berufsbezogen fortzusetzen.

Eine zweite Fremdsprache ist pflichtmäßig zu erlernen ab dem 6. Schuljahrgang. Der erfolgreiche Besuch des 10. Schuljahrgangs berechtigt zum Eintritt in die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe. Am Ende der Qualifikationsphase kann durch die Abiturprüfung die allgemeine Hochschulreife erworben werden. Diese berechtigt zur Aufnahme eines jeden Studiengangs an einer Hochschule, unbeschadet ggf. hochschuleigener Zulassungsverfahren. Bei vorzeitigem Abgang aus der Qualifikationsphase oder Nichtbestehen der Abiturprüfung kann der schulische Teil der Fachhochschulreife erworben werden, die in Verbindung mit einem beruflichen Teil zur allgemeinen Fachhochschulreife führt.

Das Gymnasium kann besuchen, wer am Ende des 4. Grundschuljahres das Klassenziel erreicht und eine Empfehlung für die Schulform Gymnasium erworben hat. Ein Besuch ist auch ohne Gymnasialempfehlung möglich.

Anmeldungen zur gymnasialen Oberstufe des Schuljahres 2018/19

Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe des Schuljahres 2018/19 für

 

         

das  Gymnasium Alfeld, Antonianger 22c, 31061 Alfeld (L.),

die  Integrierte Gesamtschule Bad Salzdetfurth, Birkenweg 38, 31162 Bad Salzdetfurth,

die   Kooperative Gesamtschule Gronau, Am Bahnhof 2a, 31028 Gronau,

das  Goethegymnasium, Goslarsche Str. 65, 31134 Hildesheim,

das  Scharnhorstgymnasium, Steingrube 19, 31141 Hildesheim,

die   Robert-Bosch-Gesamtschule, Richthofenstr. 37, 31137 Hildesheim,

das  Gymnasium Himmelsthür, An der Fohlenkoppel 3, 31137 Hildesheim,

die   Michelsenschule, Schützenwiese 21, 31137 Hildesheim,

das  Gymnasium Sarstedt, Wellweg 43, 31157 Sarstedt

werden von Montag, 05.02.2018 bis Dienstag, 20.02.2018 in den Sekretariaten der jeweiligen Schulen entgegen genommen. Weiterhin ist es möglich, die gymnasiale Oberstufe bei einem Beruflichen Gymnasium zu absolvieren.

Bitte bringen Sie hierfür das diesjährige Original-Halbjahreszeugnis, vorherige Zeugnisse und die Geburtsurkunde mit. Eventuell sind weitere Unterlagen wie Anmeldeformular, Lebenslauf, Lichtbild oder Bewerbungsschreiben erforderlich. Informieren Sie sich bitte hierzu auf der jeweiligen Homepage oder im Sekretariat, welche Unterlagen die gewünschte Schule benötigt. Bei der Anmeldung sollte ein Elternteil anwesend sein.

Die Robert-Bosch-Gesamtschule nimmt keine Schüler aus der Stadt Bad Salzdetfurth auf.

Gemäß dem Niedersächsischen Schulgesetz erfolgt die Aufnahme im 11. Schuljahrgang, welcher die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe darstellt. Die Abiturprüfung wird im 13. Schuljahrgang abgelegt.

 

 

Auflistung der Schulen

Formulare

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Gymnasium, an dem das Kind aufgenommen werden soll.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.