Seiteninhalt

Erster WLAN-Hotspot in Lamspringe in Betrieb

Seit Anfang April steht für Besucher der Gemeindeverwaltung ein kostenloser Internet-Hotspot zur Verfügung. Im Wartebereich des Erdgeschosses, in Teilen des Obergeschosses und im Außenbereich vor der Verwaltung kann für zwei Stunden ohne Registrierung im Internet gesurft werden. Auf Antrag der CDU-Fraktion hatte der Rat am 14.09.2017 die Einrichtung eines öffentlichen Hotspots beschlossen. Der Landkreis Hildesheim fördert dieses Projekt mit einer Summe von 2.777,00 €. Daraus konnten die einmaligen Anschaffungs- und Installationskosten sowie die monatlichen Gebühren für die Dauer von zwei Jahren finanziert werden.